Bericht im Mannheimer Morgen
Heute erschien im Mannheimer Morgen ein Bericht über mein
Torwarttraining in Dubai mit Tim Trenker. Ich habe mich sehr darüber
gefreut und war auch über die größe des Berichts sehr erstaunt. Aber
es gab halt auch viel zu berichten!
Leider haben sie kein Bild von mir oder Tim genommen. Schade!
Aber ich freue mich das er überhaupt erschiene ist und möchte euch
allen die Möglichkeit geben diesen von Andi fantastisch geschrieben
Bericht auch zu lesen. Die PDF-Datei findet ihr
hier .

 

 

 

 

Tim Trenker kann Stars überzeugen
Viele wussten bereits im Vorfeld das Tim ein ausgezeichneter
Motorradralleyfahrer ist, doch das er auch so gut im Tor sein
würde, davon hatte niemand etwas geahnt.
Das Charityspiel in Nepal mit Stars wie Maldini, Gullit und
einige Bollywoodstars verlief für Tim fantastisch. Er konnte bei
einigen Szenen mit spektakulären Paraden das ein oder
andere Tor verhindern. Leider spielte er auf Grund der
vielzahl an Mitspieler nur eine Halbzeit, doch in dieser kurzen
Zeit konnte er die Stars von seinen Fähigkeiten übnerzeugen.
Nach dem Spiele waren alle davon überrascht wie gut er im
Tor ist und der italienische Ex-Profi Maldini bot ihm an die
nächsten Charityspiele mit ihm im Tor bestreiten zu wollen.
Somit hat sich der ganze Aufwand mehr als nur gelohnt, er war
ein voller Erfolg und ich freue mich für Tim.

 

 

 

Torwarttraining in Dubai
Für viele ist es ein großer Traum überhaupt mal nach Dubai zu
fliegen und diese atemberaubende Stadt zu erleben. Dieser
Traum ging jetzt für mich in Erfüllung.
Und noch mehr, denn ich durft dort einen Torwart für zwei
Charityspiele trainieren.
Tim Trenker, seines Zeichen Motoradralleyweltmeister 2010
und Gewinner der Ralley Dakar 2004.Durch den Titel des
Weltmeisters 2010 wurde er auserwählt bei zwei Spiele einer
Charityveranstaltung das Tor zu hüten. Seine Mitspieler sind
u.a. Maldini, Gullit, Cafu, Denilson u.v.m. Hier geht auch ein
Kindheitstraum in erfüllung einmal mit Weltstars im Fussball
auf dem Platz zu stehen. Tim spielt schon immer Fussball und
so war er bereits 2006 mit einem damaligen U16
Nationaltorwart der UAE hier in Deutschland und ließ sich eine
Woche lang von mir fit machen. Im Anschluß gewann er
mehrere Auszeichnungen als bester Torwart bei diversen
Turniere und machte sich in Dubai einen Namen.

 

 

 

Stuttgarter Kickers zeigten Interesse
Für die kommende Saison 2011/12 waren die Kickers aus
Stuttgart auf der Suche nach einem neuen Torwarttrainer.
Dabei kamen sie auf mich und man traf sich zu einem ersten
Kennenlernen und Austausch. Das Gespräch mit Cheftrainer
Dirk Schuster und Berater Guido Buchwald verlief für mich sehr
vielversprechend und man verblieb so, dass ich einen Tag ein
Probetraining machen sollte.
Doch leider bekam ich nicht ...
weiterlesen
»
 

 

 

 

Marc aus Saarbrüger macht sich erneut fit
"Das Vorbereitungstraining bei Thomas letztes Jahr hat
mir sehr geholfen und total fit gemacht. Darum nehme ich
seine Dienste als professioneller Torwarttrainer wieder sehr
gerne in Anspruch" sagt der Torhüter aus Saarbrücken. Marc
hat sich wie letztes Jahr ein paar Tage in einem Hotel seiner
Wahl eingebucht und wird drei Tage lang jeweils zwei Einheiten
am Tag machen.

 

logo thomasjack pk_klein.jpg

 

 

 

Kenneth wechselt zu Jahn Regensburg
Der von mir als Personalcoach betreute Torhüter Kenneth
Kronholm wechselt zumEnde der Wintertransferperiode zum
drittligisten Jahn Regengsburg.Kenneth war im Sommer zu
Waldhof Mannheim gewechselt und wurde beimHarder 13 Cup
2011 von allen Trainern zum besten Torwart gewählt. Darunter
waren Profimannschaften wie TSG 1899 Hoffenheim, 1 FC
Kaiserslautern, SC Freiburg, FSV Mainz 05 und der KSC.

Ich wünsche Kenneth für diesen Wechsel alles  Gute.

 

 

 

Marc aus Saarbrücken zu Gast
Vom 2.-6. August war der Torwart aus dem Saarland bei mir um
sich wieder Fit zu machen. Nach einer schweren Operation an
der Schulter möchte der junge Torwart nun wieder zu seiner
alten Stärke zurück finden und dann auch ausbauen.
Was Marc alles bei mir gemacht hat und wie er darüber denkt,
kann man in einem ausfürlichen Bericht nachlesen.


                                                                                      
Weiterlesen ...»

 

 

 

 

SVE holt den vierten Pokalsieg in Folge!
Der SV Eintracht Trier 05 hat das "Kleine Ziel" erreicht: Am
Mittwoch Abend gewann die Mannschaft von Cheftrainer Roland
Seitz das Finale um den Bitburger-Rheinlandpokal gegen den
Rheinlandligisten Sportvereinigung Burgbrohl verdient mit 2:1.
 

Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) nimmt die Auslosung für die
erste Hauptrunde bereits am Samstag, 5. Juni, ab 22.15 Uhr, im
Rahmen des Aktuellen Sportstudios des ZDF vor.

 

 

 

 

Kenneth Kronholm spielt wieder
In der Vorrunde war nach dem Spiel gegen den VfL Bochum
vorerst Schluss für Kenneth. Seit da an wurde er nicht mehr für
die Spiele in der Regionalliga West nominiert. Dies kam nicht
aus disziplinarischen oder sportliche Gründe, sondern wurde
den Trainern so aufgetragen.
Nach dem Rauswurf von Mario Basler und dem Rücktritt von
Trainer Breu, durfte Kenneth unter dem dritten Trainer Roland
Seitz wieder auf den Rasen. Jedoch kam diese Maßnahme für
den Verein zu spät, den der Traditionsverein aus Trier steigt
nun ab in die Oberliga.
Im vorletzten Rundenspiel gegen den FSV Mainz II das mit 0:2
verloren ging, war Kenneth beste Trierer auf dem Platz. Er wurde
in einem Pressebericht von Trainer Seitz besonders gelobt.
Kenneth selbst meint "Das ist zwar schön das der Trainer mich
lobt, doch eigentlich bin ich nach Trier gekommen um
aufzusteigen.Doch das wir jetzt Absteigen, kam ich noch nicht
richtig glauben. Es ist unfassbar und es tut mir vor allem für die
Fans leid. Die sind in Trier absolut super und haben das nicht
verdient."
Jetzt steht noch ein Spiel in der Regionalliga West an und das
Pokalendspiel um den Einzug in den DFB-Pokal.

   

 

 

 

 

»Dominik Karg - Sprung ins Profibusiness
Harte Arbeit und jede menge Sondersichten mit mir zahlen sich
nun für Dominik Karg aus. Der sehr talentierte Keeper trainiert
seit 8 Jahren unter mir und wurde nun von einem renommierten
Spielerberater unter Vertrag genommen. "Wir haben gleich das
Potenzial in Dominik entdeckt und wollen solch ein Talent auch
fördern und unterstützen" meint der Chef der Agentur.

Dominik konnte schon mal beim VfR Mannheim Oberligaluft
schnuppern, jedoch blieb ihm ein Einsatz verwehrt. Doch jetzt
über Umwege kam er zum FK Pirmasens, wo man nun seine
sehr guten Fähigkeiten entdeckte.
Für das rießen Talent stehen nun einige Probetraining auf dem
Plan. "Jedoch muss das im Einklang mit seinem Studium sein.
Den wir legen da sehr großen Wert darauf, dass unsere
Spieler auch nach der Karriere Zukunftpersektiven haben" sagt sein betreuender Agent Tim Ocwirk.
Mit mir zusammen wird Dominik demnächst ein Trainingsvideo
machen, welches ihm auch für Bewerbungen hilfreich sein wird.
Dominik sagt "ich freue mich schon auf die Aufnahmen und das
arbeiten mit Thomas. Ich hatte schon einige Torwarttrainer in den Vereinen, doch Thomas ist mit Abstand der beste."

 

 

 

 

 

»Neuer Torwart für den SVE · 30.07.2009
 Eintracht Trier verpflichtet Kenneth Kronholm
Eintracht Trier hat auf dem Transfermarkt nochmals zugeschlagen
und mit Kenneth Kronholm einen Torwart mit Zweitligaerfahrung
verpflichtet. Nachdem verletzungsbedingten Fehlen von Ulli
Schneider und dem Abgang von Pero Miletic kann Trainer Basler
somit auf eine weitere Alternative im Tor bauen.
 

 

Der 23-jährige Deutsch-Amerikaner spielte zuletzt für den Zweitligisten Hansa Rostock. Weitere Stationen
von Kronholm waren Fortuna Düsseldorf, FSV Frankfurt und Waldhof Mannheim. Neben 25
Regionalliga-Einsätzen, stehen für Kenneth auch 7 Zweitliga-Einsätze für Hansa Rostock zu Buche.

Kenneth freut sich auf sein Engagement bei der Eintracht: "Die Qualität der Eintracht und des Umfelds hat
mich absolut überzeugt - nun will ich alles für den Erfolg der Eintracht geben." Der 1,89 Meter große
Torhüter wurde in Fort Bevair, im US-Bundesstaat Virginia, geboren und wechselte zuvor im Tausch mit
Patric Klandt vom FSV Frankfurt zu Hansa Rostock.

In der Vergangenheit schaffte er bereits zweimal den Aufstieg in die 3. Liga - vielleicht ein gutes Omen für
die Eintracht? Die neue Nummer 23 des SVE weiß, dass "man für sein Glück arbeiten muss"!
www.eintracht-trier.com                                                                                           Quelle: Homepage Eintracht Trier

 

 

 

 

»Kenneth im Interview
Wie schon länger bekannt ist, wurde Kenneth bei Hansa
Rostock vor einigen Wochen suspendiert.
Für mich war dies ohnehin nicht ganz nachzuvollziehen und vor
allem die Gründen der Suspendierung. Aber lest doch selbst
was Kenneth in diesem Interview zu Berichten hat...

www.transfermarkt.de »
 

 

 

 

 


»
Interesse bei den Profi geweckt
Ich bin nun seit einiger Zeit mit dieser Dienstleistung online
und habe das Interesse bei einigen Profis geweckt. Es
kamen bisher Anfragen aus der 2. Liga. Ich freue mich sehr
drüber, denn wie es aussieht habe ich mit meiner Idee eine
Lücke besetzt.
Während einer laufenden Saison ist es schwierig, aber nicht
unmöglich bei mir zu trainieren. Vielmehr sehe ich es aber
für realistischer zur Vorbereitung mit mir zu trainieren um sich
so eine Vorsprung zu erarbeiten. Einfach mal kontaktieren!
 

 

 

 

 


»
Hospitieren beim VfL Bochum
Durch meine sehr gute Kontakte zum Revierclub hatte ich die
Möglichkeit einige Tage zu hospitieren. Es war sehr Aufregend
und Interessant für mich in ein Proficlub einen Einblick zu
bekommen. Der VfL Bochum ist sehr ehrlicher Verein und alle
Spieler waren sehr nett zu mir. So kam auch das ein oder andere Gespräch zu stande, z.B. mit Paul Freier. Mit René Renno
verbrachte ich sogar die Mittagspause und wir haben uns sehr
gut unterhalten. Auch wollen wir noch intensiver Kooperieren und
zusammen arbeiten.
Ich wünsche dem Vfl Bochum alles  Gute und das sie nicht
absteigen.
 

 

 

 

 


»
Training mit Kenneth
Um gestärkt in die Rückrunde zustarten, werden Kenneth
(Hansa Rostock) und ich wieder einige sehr intensive
Trainingseinheiten machen.Dieses Vorbereitungstraining hat
sich über die Jahre bewährt.
Kenneth: "Es macht viel Spaß mit Thomas zu arbeiten und bringt
mir schon viel. Ich fühle mich dadurch einfach fit und bin super
drauf!" Kenneth wird die Einheiten zwischen den vom Verein
geforderten Läufen absolvieren.

 

 

 

 


»Torwart aus der 2. Bundesliga
Ende Juni 08 hatte ich das Vergnügen mit einem Profitorwart
aus der 2. Bundesliga zu arbeiten.
Er hatte in der Saison 07/08 über 20 Spiele in der 2. Liga
absolviert. Über den gemeinsamen Kontakt zu einem
Trainerkollegen kam dieses Training zu stande.
 

 

 

 

 


»
Probetraining bestanden:
Der Torwart-Tausch kann erfolgen.
Die neue Nummer 3 bei Hansa heißt Kenneth Kronholm (22).
Nach vier Trainingseinheiten hob Pagel gestern den Daumen:
"Aus meiner Sicht geht das klar." Nun müssen nur noch letzten
Vertragsmodalitäten geklärt werden. Dann ist der Wechsel vom
FSV Frankfurt perfekt. Im Gegenzug kriegt Patric Klandt (24) die
Freigabe für den FSV.                                                                                      
Quelle: Bild-Online

Kenneth Kronholm

 

 

 

 


»
Wechsel von Kenneth Kronholm zum  F.C. Hansa perfekt
Nach Erledigung letzter Formalitäten ist der Wechsel
von Torhüter Kenneth Kronholm vom  Regionalligisten FSV
Frankfurt zum F.C.Hansa Rostock perfekt. Der 22-Jährige erhält
einen bis zum 30.06.2009 datierten  Vertrag, der für die 1. und
2. Liga gültig ist.
Der zum Saisonende auslaufende Vertrag von Patric Klandt
beim F.C. Hansa ist im gegenseitigen Einvernehmen aufgelöst
worden.
                                                                                 
Quelle: Hansa Rostock

Kenneth Kronholm

 

 

 

 


»
Neuer Profitorwart
Derzeit bereite ich einen Torwart auf  seinen ersten Profivertrag vor.
Vom 11. bis 21. Juli 08 werden wir weit über zehn
Trainingseinheiten absolvieren. Dabei steht im ersten Training
eine genaue Bewegungsanalyse im Vordergrund um die Abläufe
des Torwarts genau zu analysieren. Dies wird mit einem
Digicamcorder festgehalten und schon während des Trainings
ausgewertet.
 

 

 

 

 


»
FSV und Rostock tauschen Torhüter
Der Torwart-Tausch ist (fast) in trockenen Tüchern...
FSV-Keeper Kenneth Kronholm ist mit Bundesligist Rostock
einig, soll bei Hansa neue Nummer 3 werden. Im Gegenzug
wird wohl PatricKlandt zum Frankfurter Regionalliga-Aufsteiger
wechseln.
Kronholm überzeugte im Probetraining an der Ostsee, machte
auf Coach Pagelsdorf einen guten Eindruck.
                                                                                     
Quelle: Bild-Online

Kenneth Kronholm

 

 

 

 


»
Abflug oder Vertrag? Perry testet Bubi Kronholm
Gestern spielte er vor. Heute fällt schon die Entscheidung.
Wechselt Kenneth Kronholm (22) im Torwart-Tausch mit Patrik
Klandt (24) vom FSV Frankfurt nach Rostock?

                                                                                     Quelle: Bild-Online

Kenneth in Aktion bei Hansa

 

 

 

 


»
Aufbautraining

Vom 19.-20.5. bin ich wieder in der Schweiz tätig. Nach einer
längeren Verletzungsphase werde ich einen schweizer Torwart fit machen Schwerpunkte werden sein, intensives Technik- und
Koordinationstraining.
 

Schweiz Tenero Lago Maggiore

 

 

 

 


»
Newcastle will Kronholm
Der 21jährige Kenneth Kronholm vom Regionalligisten Fortuna
Düsseldorf hat ein Angebot aus der Premier League  von
Newcastle United erhalten. Der neue Vertrag soll ist  2010
laufen. Kronholms Vertrag läuft zum Saisonende aus.
                                                                             
Quelle: Transfermarkt.de

Kenneth Kronholm

 

 

 

 


»
Nächster Termin Personalcoaching in  der Schweiz
Vom 4.-7.1 07 wurde ich wieder von dem Schweizer Torwart zu
einem 3-tägigen exklusivem Personalcoaching gebucht.
Ort dieses Coaching wird diesmal ein Trainingscenter in
der Schweiz am schönen Lago Maggiore sein.
Das Areal verfügt über 13 Fussballplätze und zwei sehr große
und modern ausgestateten Multifunktionshallen. Ebenso ein
Kunstrasen, mehrere Tennisplätze und andere Einrichtungen
um sich sportlich und Abwechslungsreich zu bewegen.
 

Schweiz Tenero Lago Maggiore